Messe München, 5. & 6. Juni 2024

A@W Newsletter

Nichts von der Stange

PG KONZEPT BY PICKHARDT & GERLACH

29. August 2023

Ein Einrichtungsgegenstand ist nicht nur ein Objekt, das Schönheit repräsentiert. Es transportiert auch Inhalte. Zum Beispiel jenen, die Sehnsucht nach einem beständigen Charakter in einer immer schnelllebigeren Welt zu stillen.



Verwandlungskünstler: Die verschiedenen Hohlräume, die durch die Zusammenstellung der modularen Elemente entstehen, können auf unterschiedliche Weise bespielt werden.

 

Heute wird von der Einrichtung viel verlangt: Sie muss zeitlos sein, eklektisch und langlebig, modular und multifunktional. Wer all das unter einen Hut bekommt, hat schon halb gewonnen. Aber eben nur halb, denn mittlerweile zu einem ganz wichtigen Aspekt ist geworden, dass ein Einrichtungsobjekt eine Geschichte zu erzählen und das Potenzial zum Lieblingsstück hat. Mit seinem eleganten Rohrverbindungssystem aus Messing ist es Pickhardt & Gerlach gelungen, den Nerv der Zeit zu treffen: das Material ein edler Klassiker, der Aufbau vielseitig und situativ anpassbar und ein prägnanter Wiedererkennungsfaktor oben drein.

 

 


Mit dem Raum spielen: Rohrverbindungssystem N° 16 wird in Roomers auch als luftiger Raumtrenner eingesetzt, der die Bereiche elegant voneinander trennt ohne den Raumfluss dadurch zu zerstören.


Das Geheimnis des Erfolges liegt in der Authentizität: Seit über 120 Jahren ist das Unternehmen im Innenausbau tätig und hat es seit jeher geschafft, Funktionalität mit einer zeitlosen Ästhetik zu verbinden. Aus der Überzeugung heraus, dass es eine Form der Gestaltung gibt, die natürliche Schönheit in ihrer Form trägt und Sinngebung in Material und Machart vereint, wurde begonnen, ein Rohrverbindungssystem aus Messing zu fertigen. Flexibel ist nicht nur das System selbst, sondern auch das Produkt, bei dem die individuelle Oberflächenbearbeitung der Rohre, projektbezogene Anpassungen der Kleinteile oder die ab Lager verfügbaren Rohrverbindungsysteme in fünf unterschiedlichen Oberflächen ausgewählt werden können. Gemeinsam mit der von Pickhardt & Gerlach ins Leben gerufenen Marke P&G Konzept können Architekt*innen und Einrichter*innen Räume voll zeitloser Ästhetik, Sinngebung und Persönlichkeit entstehen lassen.

 


Auf einen Drink und mehr: Die zierliche Struktur von Rohrverbindungssystem N° 16 strahlt mit ihren Messingoberflächen farbliche Wärme und einladende Gemütlichkeit aus.


Auf den Geschmack gekommen ist das Roomers Hotel der Gekko Gruppe in München, bei dem das Rohrverbindungssystem N° 16 vom beauftragten Amsterdamer Architekturbüro Concrete favorisiert und sehr umfangreich miteingeplant wurde. Umgesetzt hat den gesamten Innenausbau das Kreativstudio Evo Design aus Estland. Das Rohrverbindungsystem überzeugt heute in den Zimmern, in den Bädern und in der Bar. Rohrverbindungssystem N° 16 ist mit einer maximalen Rohrlänge von fünf Metern und seit 2023 in den Oberflächen Messing matt, Messing poliert, Messing antik, schwarz und Nickel matt erhältlich. Die Besonderheit ist, dass es sich um Messingrohre mit Stahlkern handelt, die für höhere Stabilität sorgt bei gleichzeitiger Material- und somit Kostenersparnis.

 


Universelles Design: Das Rohrverbindungssystem N° 16 kommt in den Zimmern und Suiten an den verschiedensten Positionen zum Einsatz und lässt die Räume wie aus einem Guss wirken.


Copyrights alle Bilder: © Roomers 

www.pg-konzept.com

 

 



Nichts von der Stange
Zum KontaktformularZurück zur Übersicht

A@W Newsletter

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden!

>> Abonnieren

Interesse an Visibilität im Newsletter?

>> Klicken Sie hier

In Kooperation mit

Design & Plan